close Wohnorama verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!

local_shipping
phone

Fachberatung:

08458 327830

Mo-Fr 8 - 17 Uhr

Sa 10 - 14 Uhr

Filtern:

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...
Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...
Beige
Blau
Braun
Dunkelbraun
Dunkelgrau
Gelb
Grau
Grün
Hellbraun
Hellgrau
Mehrfarbig
Orange
Pink
Rosa
Rot
Schwarz
Weiß
Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...
MADAGASKAR 7 Kleiderschrank Esche/Weiss
439,90 € *
MADAGASKAR 2 Schubkasten ergänzend zu Madagaskar 1 Esche
69,90 € *
70x140 MADAGASKAR 1 Babybett Esche/Weiss
289,90 € *
MADAGASKAR 5 Wickelauflage Esche/Weiss
105,90 € *
90x200 Stockbett mit Schubkasten
599,00 € *
Kinderzimmer Set 5-tlg Akazie/Weiß
499,00 € *
Nachtkästchen für Kinder
49,00 € *
eingerichtetes Kinderzimmer
899,00 € *
90x200 Etagenbett mit Kommode
649,00 € *
Mega-3 Faltkarton Gelb
9,90 € *
Faltkarton Mega-3 Grün im 3er-Set
15,90 € *
Faltkarton Mega-3 Rot im 3er-Set
15,90 € *
Mega-3 Faltkarton Orange
9,90 € *
Mega-3 Faltkarton Violett
9,90 € *
Faltkarton Mega Grün
9,90 € *
Faltkarton Mega-3 Blau
9,90 € *
Faltkarton Mega-3 Anthrazit
9,90 € *
Faltkarton Mega-3 Pink im 3er-Set
15,90 € *
Faltkarton Mega-3 Anthrazit im 3er-Set
15,90 € *
Faltkarton Mega-3 Orange im 3er-Set
15,90 € *
Mega-3 Faltkarton Pink
9,90 € *
Faltkarton Mega-3 Violett im 3er-Set
15,90 € *
Faltkarton Mega-3 Gelb im 3er-Set
15,90 € *
Faltkarton Mega-3 Rot
9,90 € *
 Julius Zöllner Wickelauflage 75x85 Kuschelbär mit Folie
-10%
85x75 Wickelauflage Kuschelbär Softy Blau
26,95 € * UVP 30,00 €
Kindermöbel Set für Mädchen, weiss / lila
499,00 € *
Jugendzimmer Kaffee
499,00 € *
Kinderzimmer-Kombination inkl 90x200 Stauraumbett
299,00 € *
90x200 Stockbett Print mit Ablageflächen
780,90 € *
Jugendzimmer Programm, esche-grau-loft
549,00 € *
Kinderzimmer-Kombination 3-tlg inkl 90x200 Ettagenbett
749,00 € *
Kleiderschrank gross
249,00 € *
Schrank Dreituerig
219,00 € *
90x200 Jugendbett mit Dekoprint
199,00 € *
Kinderzimmer Set 2-tlg mit 90x200 Bett
199,00 € *
Kinderzimmerkommode, weiss / lila - melamin
119,00 € *

Kinderzimmer

Die Ansprüche an Kinderzimmermöbel sind ab Geburt eines neuen Menschen hoch. Sicher soll es sein, schon im Babyzimmer niedlich und adrett aussehen und natürlich dem Baby nicht schaden. Beliebt sind solche Möbelideen, die mit dem Kind mitwachsen. Dafür eignen sich clever zusammengestellte Kinderzimmermöbel am besten, die ein Kind bei entsprechender Qualität bis in die Teenagerzeit und das nun nötige Jugendzimmer begleiten.

Kinderzimmermöbel vorausschauend auswählen

Die Grundeinrichtung in einem Babyzimmer scheint zunächst übersichtlich: Wickelkommode, Kleiderschrank, Babybett. Allerdings sind gerade Kinderzimmermöbel für die ersten Monate und Jahre des Lebens, sehr hochwertig gearbeitet. Es wäre deshalb schade, wenn diese im entsprechenden Kleinkindalter komplett ausgetauscht werden müssten. Besser wird der Raum von vornherein langfristig geplant und ab der Erstausstattung für diesen Zweck voreingerichtet. Das Babybett, ein frühes und wesentliches Element der Kinderzimmermöbel, wächst bei den meisten Modellen mit. Nach der Laufgitterzeit können die Gitterstäbe entfernt werden, und es entsteht ein erstes Kinderbett mit einer Tragfähigkeit bis zum Schulalter. Schlafen Geschwister in einem gemeinsamen Kinderzimmer, ist dafür ab dem entsprechenden Alter ein Abenteuerbett mit Spiel- und Schlafebenen eine kindgerechte Einrichtungsmöglichkeit. Um bei der Gestaltung mit der Kinderentwicklung mitzuhalten, sollten die Kinderzimmermöbel weniger wuchtig und feststehend, sondern mobil bei guter Kindersicherheit sein. Standregale oder Regalschränke direkt hinter und neben dem Bett, sparen Platz in der Aufstellung und bieten genügend Abstellfläche für all die Lieblingsspielzeuge kleiner Abenteurer.

Baby-, Kinder- und Jugendbetten - Spielplatz, Schlafraum und Multitalent

Für Einzelkinder in der Familie können die Kinderzimmermöbel durchaus mit feststehender, großer Aufstellfläche geplant werden. Kinderbetten mit bequemen Kindermatratzen sind die einfachste Lösung, können aber mit einigen Details kindgerecht aufgemöbelt werden. So bietet der Markt ein wahres El Dorado an Bettspielzeugen, beispielsweise Bettgestelle in Fahrzeugform (Feuerwehr, Sanitäter, Polizei, Rennauto) oder Hochbetten über einer Bettenburg. Sind schon Geschwister da oder geplant, dann sollte auch das Bett gleich mehrere Funktionen als Kinderzimmermöbel übernehmen. Stauraum und Kindersicherheit lassen sich zum Beispiel bei einem Stockbett mit Regalflächen und Stellkästen auf mehreren Ebenen gut kombinieren. Selbst in einem Raum, der beinahe zu eng für Kinderzimmermöbel scheint, können Bett und Schrank kombiniert werden. Zu den Raumwundern für kleine Jugendzimmer gehören Hochbetten, unter denen anstelle eines Spielbereichs Regale oder gar ein klappbarer Schreibtisch platziert sind.

Wickelkommoden als Basic im Babyzimmer

Das allererste, unentbehrliche Kinderzimmermöbel, ist die Wickelkommode. Sie vereint Schrank und Liegefläche und muss im sicheren Babyzimmer besondere Anforderungen an ihre Gesamtbeschaffenheit erfüllen. Diese Kriterien müssen unbedingt erfüllt sein:

  • Babysicherer Abschluss rings um den oberen Wickeltisch gegen die Gefahr eines Sturzes
  • Ausreichend große Tischfläche für bequemes Wickeln und Waschen
  • Speichelfeste Materialien und Oberflächenveredelungen ohne hohe Schadstoffbelastung
  • Bequeme Kommodenhöhe für eine komfortable, gesunde Rückenhaltung
  • Im Kommodenbereich Einteilung in Ablageböden und Schubladenteile
  • Gut handhabbares Öffnen und Schließen der Türen, notfalls mit einer Hand (oder im Bedarfsfall Knie und Fuß)

Reicht der Platz eigentlich nicht für eine solch kompakte Wickelkommode aus, gibt es multifunktionale Lösungen für mobile Kinderzimmermöbel. So kann ein Rollcontainer den Stauraum ersetzen und sich nur im Bedarfsfall in den Wickelbereich schieben lassen. Solide Wandanbringungen erlauben das Festschrauben eines klappbaren Wickeltischs, auf dem eine Wickelauflage aufgelegt wird. Dort liegt das Baby sicher, und der übrige Platz im Raum bleibt zwischen den Wickelzeiten frei für Spiel und Bewegung. Übrigens ist die scheinbar platzintensive Wickelkommode bei vielen Modellen ein Wandlungskünstler. Sie kann nämlich nach Ende der Wickelzeit zu einem Kinderzimmermöbel, wie einem Sideboard, umfunktioniert werden.

Kinderzimmer Programme für die Kompletteinrichtung "auf einen Rutsch"

Statt Kinderzimmermöbel einzeln zu kaufen und das Zimmer so mitwachsen zu lassen, kann sich die Sofortanschaffung der Komplettmöbel in einem Einrichtungsdurchgang lohnen. Vorteilhaft an dieser Variante ist, dass der Raum mit allen großen und kleinen Möbeln durchgeplant werden kann. Trotzdem handelt es sich bei diesen Programmen um Module, die nicht starr in einer festgelegten Anordnung aufgestellt werden müssen. Vielmehr bedeutet Kinderzimmer Programm für die Kinderzimmermöbel, dass Kommoden und Stühle, Bettgestelle plus Kindermatratzen und Schränke, Regale und weitere Elemente, im Design harmonisch zueinander passen. In der Regel erarbeiten die Designer der Möbelhersteller hierfür ein Thema, das sich in jedem Detail wiederspiegelt. Gerade für die Fantasie von Kleinst- und Kleinkindern entsteht so eine Welt der Geborgenheit, in der sie sich prächtig entwickeln und garantiert wohlfühlen. Auch diese Module bei Kinderzimmer Programmen bieten Kinderzimmermöbel von hoher Sicherheit, die nach besonderen ökologischen Ansprüchen und schadstoffarm gefertigt sind. Lacke, Farben und Materialien sind speichel- und schweißfest sowie strapazierfähig für eine ganze, aktive Kindheit.

Kinderzimmer-Zubehör als fröhlich-frische Ergänzung von Einzelmöbeln und Programmen

Reichen die Kinderzimmermöbel für den nötigen Stauraum nicht (mehr) aus, schafft Zubehör Abwechslung in der Optik und neue Ablagemöglichkeiten für genügend Spiel- und Spaßordnung. Bücherregale beispielsweise, können die Zeit zwischen Kinder- und Jugendzimmer überbrücken und nehmen schon einmal die ersten Schulutensilien dekorativ und griffbereit auf. Mit kleinen Kommoden werden Spieltiere und Kuschelkissen zu Stars, und im nächsten Zimmereck können in Kommoden Spielsachen oder Kleidung schnell verstaut werden. Einiges an Zubehör für Kinderzimmermöbel schont den Fußboden, zum Beispiel ein Kinderteppich. Auch Buntstiftmöbel sind beliebtes Zubehör, welches Kindern und ihren Gästen, nach Belieben auch den Lieblingspuppen und -plüschtieren, Sitzgelegenheit und Ablagefläche als zusätzliches Kinderzimmermöbel bietet.

Tipps für das mitwachsende Babyzimmer

  1. Tipp Eins: Kinderzimmermöbel langfristig planen. Mehrere Module zum Austauschen bei Bedarf, sind bereits ab dem Babyalter praktisch. Wickelkommoden können gut in die Langzeitplanung einbezogen werden. Gerade Faltkartons und Regale sind auch später noch immer die besten Lagerplätze für Spielsachen und Utensilien.
  2. Tipp Zwei: Für das Jugendzimmer vorsorgen. Manche Kinderzimmermöbel lassen sich später so umfunktionieren, dass die Kinder hier auch ihre Schularbeiten erledigen können. Schöne Möbelbeispiele sind hierfür Regale unter einem Hochbett, die sich bei Bedarf nach vorn klappen lassen. Dies hat später den gleichen Vorteil, dass sie nach getaner Arbeit für mehr Platz zum Spielen wieder platzsparend an der Wand verschwinden.
  3. Tipp Drei: Lieber Kinderzimmermöbel aus natürlichen Materialien. Holz, am liebsten wenig behandelt und aus heimischen Wäldern, ist weiterhin der ideale Werkstoff für Wickelkommode, Spielbett und Schultisch. Sofern die Kindermöbel bunt gestaltet sein sollen, sind speichelechte und schadstoffarme Lacke, Lasuren und Farben Pflicht.